Stichwort Illustrator Hamburg

The idea-soldier

muellerwegner-hippsoldier

Dies ist ein Portrait von Elias Kouloures, Texter und idea-soldier, der für seine neue Website eine Illu von sich brauchte – eine Mischung aus Hipster und Soldat, gern ein bisschen dick aufgetragen aber dabei leicht ironisch und erkennen sollte man ihn auch noch… Schön, wen man sich mal so austoben kann – dann können Kugelschreiber-Gewehre, Panzer-Skateboards und Ideen-Granaten dabei herauskommen :D
In dieser Art haben wir noch 3 weitere Illus gezeichnet – siehe:
http://idea-soldier.com dort findet Ihr auch Special-Infos zu den Kampagnen, die Elias so textet & austüftelt. Man kann ja nie wissen, wann man mal einen idea-soldier braucht – besser, man weiß, wo man ihn findet ;)

Kategorien: Characterdesign Comic | Cartoon Editorial | Werbung Portraits

Stichwörter:

Achtung ausgebucht!

Liebe Freunde, Kunden und Auftraggeber,
in den letzten Wochen haben sich bei uns die Anfragen überschlagen und nun sind wir komplett ausgebucht – was natürlich super für uns ist, vielleicht aber nicht für Sie, der uns gerade eine Anfragen stellen möchte …
Bitte notieren Sie sich daher den 7. August 2013 – ab dann sind wir wieder mit voller Kraft da und offen für Alles! …oder stellen Sie jetzt schon Ihre Anfrage für August – das ist vielleicht sicherer ;)

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
herzliche Grüße aus Hamburg von
Stew & Timo

PS: Wir werden in der Zwischenzeit hier trotzdem neue Arbeitsproben posten – das kam in den letzten Monaten vor lauter Arbeit etwas zu kurz und wird jetzt wieder aufgeholt ^^

 

Kategorien: Allgemein

Stichwörter:

Zehn Jahre zusammen Zeichnen!

Normalerweise posten wir unsere Comic-Anekdoten ausschließlich auf unserer anderen Website www.illustrie.com, aber da wir als „Jubilare“ hinter beiden Seiten stehen, gibt es hiermit diesmal eine Ausnahme – schließlich muss man die Regel ja irgendwie bestätigen ;)
Und hier wie dort geben wir aus gegebenen Anlass einmal einen ausführlicheren Einblick in unser „Betriebsgeheimnis“, denn davon sind schließlich auch beide Seiten gleichermaßen betroffen. Wir werden nämlich oft gefragt, wie „zusammen Zeichnen“ denn funktioniert, da das Zeichnen normalerweise eine ziemliche Einzelkämpfer-Angelegenheit ist. Und da unsere ganz persönliche Methode sicherlich beträchtlich dazu beigetragen hat, dass es überhaupt zu den 10 Jahren gekommen ist, hier also der Erklärungsversuch:

Wahrscheinlich ist eine Grundvorraussetzung, das man sich gut versteht und sich in den anderen hineinversetzen kann. Außerdem ist es praktisch, wenn man sowieso schon einen ähnlichen Zeichenstil hat und in der Lage ist, andere Stile zu adaptieren. Man kann es sich etwa so vorstellen, dass man einen Brief in einer fremden Handschrift schreibt, ohne dass der Leser dies bemerkt.

Ein typischer Arbeitsablauf bei uns ist folgender: Meistens entwickelt Stew Idee und Konzept und schreibt die Texte; Timo fügt seine Ideen hinzu und ist Testleser, so dass es immer sofort Feedback, Korrektur, Ausschluss oder Aufwertung gibt.

Die erste Skizze machen wir dann oft beide unabhängig voneinander, denn jeder hat eine andere Vorstellung zum Thema und anschließend wird auf dem besten Entwurf weitergearbeitet.

Da es unser gemeinsames Ziel ist, am Ende die bestmögliche Illustration zu erhalten, gibt es übrigens nie Konkurrenzgerangel, sondern nur eine kurze „das ist besser“-Entscheidung, gelegentlich gewürzt mit einer unparteiischen Argumentation ;) Eigentlich enthalten aber immer beide Skizzen gute Elemente, die dann in einer neue Skizze zusammengefügt werden. Die Quote, wessen Skizze genommen wird, ist angenehm ausgeglichen, es sei denn, es handelt sich um komplexe und detailreiche Kompositionen – die liegen Stew mehr. Wenn es allerdings sehr schnell gehen muss, hält Timo einen eindeutigen Vorsprung.

Während der Skizzenphase wird auch entschieden, wem das jeweilige Thema überhaupt mehr liegt und derjenige übernimmt dann die Ausarbeitung der Skizze und häufig auch die „Federführung“ des Stils, es sei denn wir entscheiden uns, einen ganz neuen Stil auszuprobieren.

Eigentlich kommt es nur bei der Übernahme der Tusche-Reinzeichnung mal zu Uneinigkeit, da wir das beide „am liebsten“ machen – schließlich ist dies der Teil der Arbeit, bei dem man nebenbei Hörspiele hören kann ;)

Vektor-Reinzeichnungen sind allerdings ausschließlich Timo‘s Metier, wie auch alle anderen technischen Umsetzungen. Photoshop-Colorieren können wir beide, aber Timo ist darin einfach schneller. Und während Stew Inhalt und Qualität der Illustrationen checkt, hat Timo ein Auge auf Timing und Datenabgaben, so dass wir ineinandergreifen wie Zahnräder und uns stets ergänzen, statt uns im Weg zu stehen. Manchmal fließen uns die Produktionsschritte so unbemerkt ineinander, dass wir am Ende selbst nicht mehr wissen, wer was oder wie viel an der jeweiligen Illustration gemacht hat.

Bei aller Routine ist es trotzdem auch für uns ein absolutes Muss, ein tägliches Meeting abzuhalten und viel und ausführlich über alles zu sprechen, was anliegt. Schließlich weiß man nie, wann und wo es zu einem Missverständnis kommen kann und ein einfaches Gespräch kann dann doch ganz hilfreich sein. Ein unvergessenes Beispiel dafür ist folgendes:

Timo: „Wie fandest du die Coloration der Salami?“
Stew: „Welche Salami? Ich hab doch nirgendwo eine Salami gezeichnet?!?
Timo: „Doch, die, die der Zwerg über der Schulter trägt.“
Stew: „Ach, das war doch keine Salami – das sollte ein Feuerlöscher sein!“

Und so produzieren wir ganz nebenbei immer wieder schönes Material für unsere Comic-Anekdoten auf www.illustrie.com, nur dass die Zeit nicht reicht, diese alle zeichnerisch umzusetzen.
… Aber das ist ein anderes Thema, was wir wahrscheinlich auch in den nächsten 10 Jahren nicht in den Griff kriegen werden ;)

Kategorien: Allgemein Comic | Cartoon Freie Arbeiten | Eigenart

Stichwörter:

BlueMen-Group

So sehen Timos Zeichnungen aus, wenn sie direkt und unbehandelt aus dem Skizzenbuch kommen. Da er häufig „nur so für sich“ nach Feierabend einfach mitscribbelt, was nebenbei als TVSerie oder auf DVD läuft, ist bei dieser Seite wohl davon auszugehen, dass er da grade irgendeinen Fantasy-Schinken konsumiert hat ;) Gezeichnet mit einem Col-Erase

Kategorien: Freie Arbeiten | Eigenart Skizzen

Stichwörter:

Concept-Art

Hier mal ein erstes Concept-Art Beispiel wobei ich mit diversen Photoshop Pinselspitzen experimentiert habe…
Nebenbei lief übrigens „Game of Thrones“ :)

Kategorien: Characterdesign Freie Arbeiten | Eigenart

Stichwörter:

Neu in ihrem Suppenmarkt

Kunde Knorr | Auftraggeber Agentur Hajok.Designpartner

Heute haben wir das erste mal eine Packung Suppe eingescannt. Hätte ich auch nicht gedacht, dass wir das mal tun würden. Belegexemplare, die man verzehren kann, sind doch wirklich mal was anderes, und wir werden den Zaubertopf auf jeden Fall selbst ausprobieren^^ Falls hier zufällig ein Süßspeisenhersteller vorbeikommen sollte und dies liest: Wir würden gerne auch mal einen Nachtisch zeichnen…

Kategorien: Characterdesign Editorial | Werbung Illus für Kinder

Stichwörter:

Die drei ??? Kids Puzzle

Projekt Puzzle-Illustration für „Die drei ???Kids“ | Auftraggeber Kosmos Verlag

Dieses Frühjahr ist ein neues 200-teiliges „Die drei ??? Kids“-Puzzle erschienen mit einer Illustration aus dem Innenteil von Band 10 „Spuk in Rocky Beach“, die Stew etwa 2001 gezeichnet hat und die wir für das Puzzle leicht erweitert und coloriert haben. Laut dem letzten Kosmos Katalog haben sich die „??? Kids“ Bücher übrigens mehr als 2,75 Millionen mal verkauft …

Kategorien: Buchillustration Die drei ??? Kids

Stichwörter:

Kaffeedurst

Projekt Broschüre „Die Welt des Kaffees – ein kompakter Überblick“ | Kunde & Auftraggeber Deutscher Kaffeeverband

Wenn man so ein Kaffeefan wie Timo ist, ist das illustrieren von Kaffee-Themen natürlich ein besonderer Genuss :) Hier die Darstellung verschiedener Zubereitungs-Verfahren bzw. Kannenarten mittels Vektor-Piktogrammen. Sehr interessant, was es alles gibt – hat schon mal jemand diese „Karlsbader Kanne“ gesehen oder ausprobiert? Davon hatten wir bis zu dieser Illu noch nie etwas gehört. Wie damit wohl der Kaffe schmeckt? :D Oha – Timo kriegt schon wieder Kaffeedurst …

 

Kategorien: Editorial | Werbung Icons | Piktos Infografik

Stichwörter:

Welcome to 2011

Kunde Radio NRW | Auftraggeber Rumblefish GmbH

Allen Lesern (und Hörern?) wünschen wir ein angenehmes neues Jahr mit vielen tollen neuen Illus – wie z.B. diesen Typen, die wir für eine Broschüre des Radiosenders NRW gezeichnet haben^^ Das Motiv heißt „Die meisten Hörer im Tagesverlauf“

Kategorien: Characterdesign

Stichwörter:

Weihnachtspraktikum


Eduard (Edu) Elch, unser Weihnachtspratikant. Beauftragt mit Abheften, Kaffee kochen, Schneeschippen. Hält hier die Stellung, bis wir Neujahr wieder da sind. Liebe Grüße, feiert schön, erholt euch mal ein bisschen und rutscht gut rüber^^

Stew & Timo

Kategorien: Allgemein Characterdesign Freie Arbeiten | Eigenart

Stichwörter:

Racing Queen

Das ist die Kalenderillustration von unserer Repräsentanz Corinna Hein für 2011. Sie ist von der Skizze bis zur fertigen Illustration in Adobe Photoshop CS3 entstanden. Als ich sie  vorher komplett in Vektoren erstellt habe und sie mir zu platt vorkam, habe ich alles nochmal umgeworfen und mit dem Pinselbrush gezeichnet und dann coloriert.

Kategorien: Characterdesign Editorial | Werbung Freie Arbeiten | Eigenart Storyboard | Layout

Stichwörter:

Edding Funtastics I

Kunde edding AG  Auftraggeber VISID GmbH & Co. KG

Die FUNTASTICS sind eine neue Kinder-Marke von EDDING, für die wir letztes Jahr viele wunderbare Illustrationen gezeichnet haben und die nun im Handel erhältlich sind. Entstanden sind sie unter der Anleitung der Hamburger Agentur VISID, die das großartige Design und auch das inhaltliche Konzept entwickelt haben. Derzeit läuft in der Werbung ein Spot für die Edding-Funtastics, der vom Berliner Animationsstudio DYRDEE produziert wurde. Es ist immer spannend zu sehen, wenn die eigenen Illustrationen von anderen Zeichnern weiterverarbeitet werden und – wie in diesem Fall – sogar loslaufen :D sehr cool! Zu sehen auf www.edding-funtastics.com

PS: Eigentlich haben die Funtastics es ja nicht nötig – aber da wir selbst so begeistert von den Stiften sind, hier eine Empfehlung von uns als Illustratoren und Eltern: Die Stifte haben tolle leuchtend bunte Farben – und das mit Lebensmittelfarbstoff (d.h. sie gehen beim Waschen raus!), trocknen nicht so schnell ein und liegen gut in der Hand – und das Beste – sie sind tatsächlich „Made in Germany“, nicht nur unsere Illus …

Kategorien: Characterdesign Editorial | Werbung Illus für Kinder

Stichwörter:

Verkleidung

Projekt Innenillustration „Die drei ??? Kids“, Band 15  Kunde Kosmos Verlag

Wegen Halloween waren letztens immer mal wieder ein paar Kids an der Tür, die verkleidet eine „Süßes-oder-Saures-Runde“ gedreht haben. Neben den selbstgebastelten Verkleidungen (die Harry Potters sind deutlich weniger geworden dieses Jahr) war auch ein umgegruselter Jedi darunter (oder sollte es Darth Maul sein – und ich habe ihn bloß nicht korrekt identifiziert?) – ein Klassiker unter den Kostümen und gleichzeitig ein Illustratoren-Lieblingsmotiv. Daher war klar, wie ich zumindest einen der ??? verkleiden würde, als sie sich in dieser Szene in einem Spielwarenladen vor einem Gangster (siehe Schatten) verstecken …

Kategorien: Die drei ??? Kids Skizzen

Stichwörter:

Relaunch

Herzlich willkommen in unserem frischen Portfolio!
Es hat sich ordentlich was getan bei uns: Während wir unter dem Namen „Illustrie“ nun nebenher als Mini-Verlag unterwegs sind, geht es unter „Illustrationsbüro Müller-Wegner“ in gewohnter Weise weiter mit den Auftragsillustrationen. Durch das neuprogrammierte Fundament (individuell maßgeschneidert by Screendesigner Frank Tietgen) kann man unsere Arbeitsproben nun gezielt durchsuchen und erfährt erstmals auch etwas mehr über den Hintergrund mancher Illustrationen. Kommentieren geht natürlich auch und für Freunde des Social-Networkens gibt es den beliebten „Gefällt mir Button“. Da wir noch lange nicht alles hochgeladen haben, was bei uns in den Archiven vor sich hindämmert, wird es sich in der nächsten Zeit lohnen, immer mal wieder reinzuschauen :)

Viel Spaß dabei wünschen
Timo & Stew

Update: Den Facebook-Button haben wir aufgrund der Rechtslage (ungewollte und unvermeidbare Nutzungsrechte-Übertragung an Facebook!) wieder entfernt und da wir irgendwann keine Lust mehr hatten, Spams auszusortieren, haben wir auch unsere Kommentarfunktion deaktiviert … Natürlich freuen wir uns trotzdem über Feedback – dafür gibt unser Kontaktformular oder schickt uns eine E-Mail :)

Kategorien: Allgemein Icons | Piktos

Stichwörter: